Besuch durch MdB Nina Warken

Am 9. November besuchte Frau Nina Warken, Mitglied des Deutschen Bundestages für die CDU, unsere Agentur in Tauberbischofsheim. Trotz Coronakrise nahm sich Frau Warken viel Zeit für einen interessanten Austausch – und dafür, unsere neue Marke kennenzulernen.

Geboren in Bad Mergentheim ist Frau Nina Warken ein Kind der Region. Unsere Agentur war ihr deshalb nicht fremd. Durch die Umfirmierung von Keller & Brennecke hin zu keller.mitausblick, einhergehend mit der Neupositionierung, hat sich bei uns allerdings viel getan und verändert. Diese Neuerungen und unser einzigartiges Versprechen "Maßgeschneiderte Kommunikation" durften wir entsprechend in einer kurzweiligen Agenturpräsentation vermitteln. 

Im Anschluss ließ sich Frau Warken die Gelegenheit nicht nehmen, mit Managing Partner Michael Keller und einigen Mitarbeitern über die aktuelle Situation zu sprechen. Absoluter Konsens: Sowohl wirtschaftlich als auch politisch ergibt sich durch die Pandemie eine besonders herausfordernde Situation.

lllustrierte Arbeitswelt

Natürlich wollten wir unseren Gast nicht ohne ein kleines Präsent verabschieden. Wir entschieden uns für eine Illustration, die Frau Warken zwischen dem Tauberbischofsheimer Türmersturm und dem Berliner Fernsehturm zeigt. Schließlich erfordert ihre politische Tätigkeit genau diesen laufenden Wechsel zwischen zwei Welten.

Wir wünschen Frau Warken weiterhin viel Erfolg auf allen Wegen – und allen Optimismus und beste Gesundheit!